• Mai : 2 : 2014 - Hat sich die Allianz 100.000 Facebook-Fans gekauft?
  • Mai : 2 : 2014 - Ein Programmierer kandidiert für den US-Kongress
  • Mai : 2 : 2014 - Wie US-Beamte Terroristen auf Twitter jagen
  • Mai : 2 : 2014 - Crowdfunding im Auftrag des Glaubens
  • Mai : 2 : 2014 - Ihr Auto weiß, wie’s Ihnen geht

Allianz Deutschland Fans Social Bakery

In rund einem Monat beginnt die Fußball-WM in Brasilien. Und die Allianz wird indirekt dabei sein, denn sie ist ein Sponsor des Deutschen Fußball-Bund (DFB).  Umso seltsamer ist es da, dass die deutsche Facebook-Seite der Allianz an einem Tag rund 100.000 neue Facebook-Fans bekommen hat. Erst recht, wenn man weiß, dass die gleiche Seite innerhalb von rund vier Jahren nur rund 230.000 Facebook-Fans sammeln konnte. Und warum kommen plötzlich so viele Fans aus Indonesien oder Ägypten?

Die Vermutung liegt nahe, dass die Allianz sich auf die Schnelle rund 100.000 neue Facebook-Fans gekauft haben könnte. Denn schließlich gibt es viele Agenturen, die für ein paar Dollar falsche Facebook-Fans oder Twitter-Follower verkaufen.

Anders als bei Twitter ist es allerdings bei Facebook für Journalisten schwieriger herauszufinden, woher eigentlich die Fans kommen. Mithilfe von Tools wie Socialbakers oder dem Facebook Like Check von Stern TV lässt sich nur beschränkt arbeiten.

Eine Analyse des Facebook Like Check zeigt allerdings, aus welchen Ländern die Facebook-Fans einer Seite kommen. Eine Analyse der Allianz Deutschland Seite vor dem plötzlichen Fan-Anstieg zeigt, dass die meisten Fans hier eindeutig aus Deutschland stammen:

Like Verteilung Allianz Deutschland am 23.04.2014

Doch vom 24. April 2014 auf den 25. April 2014 gab es zwei Ereignisse, die zusammenpassen könnten: Bayern München (auch von der Allianz gesponsert) spielt das Champions League-Hinspiel gegen Real Madrid und die Facebook-Seite der Allianz Deutschland bekommt 100.000 neue Fans. Zufall?

Am 23.04.2014 hatte die Allianz noch exakt 220.116 Facebook-Fans aus Deutschland. An zweiter Stelle folgten 1.673 Fans aus Österreich, an dritter Stelle 981 Fans aus den USA, wie der folgende Screenshot vom Facebook Like Check zeigt:

Screenshot Allian Deutschland 2204

Auch das ist ganz plausibel. Doch wo kommen eigentlich die neuen rund 100.000 Facebook-Fans her, welche die Allianz über Nacht sammeln konnte? Auch hier gibt der Facebook Like Check Einblick:

Screenshot Allian Deutschland 28042

Gut, die meisten neuen Fans kommen also tatsächlich aus Deutschland. Doch wo kommen plötzlich die 3.750 Fans aus Indonesien her? Und die 2.179 aus Algerien und 1.849 aus Mexiko, 2.324 aus Ägypten?

Gut man muss fairerweise sagen, dass die Facebook-Seite von Allianz Deutschland schon vor der neuen Welle an Fans bereits Facebook-Fans auf Indonesien, Mexiko und Algerien hatte. Allerdings waren diese deutlich weniger gewesen: Exakt 471 aus Indonesien, 412 aus Mexiko , 418 aus Algerien und 250 aus Ägypten, wie eine Auswertung mit dem Tool von Stern TV ergab.

Halten wir also fest, dass über Nacht plötzlich mehr als 3.000 Indonesier entschieden haben, Facebook-Fans der Allianz Deutschland Seite zu werden. Nun ja Bayern München hatte ganz gut gespielt in der Nacht vom 24. auf den 25. April 2014. Doch es ist doch unwahrscheinlich, dass dies die Motivation der neuen Fans aus Indonesien gewesen sein dürfte.

Nun ja, wir wissen, vor allem in Pakistan, Indonesien und Ägypten kann man günstig neue Facebook-Fans kaufen, wie bereits die Süddeutsche Zeitung geschrieben hatte.

Hat sich die Allianz also kurzerhand neue Facebook-Fans gekauft und damit ihrem Chef  Folge geleistet, der eine Woche vorher in der ZEIT gesagt hatte: “Wir müssen die Agentur auf dem Dorf in die digitale Welt übertragen”?

Die Allianz erklärte mir auf Anfrage, dass es eine “einfache Erklärung” für den plötzlichen Zuwachs gebe. “Wir haben unsere „Allianz Arena App“ Facebook-Anwendungsseite mit der „Allianz Deutschland“ Mutterseite zusammengeführt”, erklärte mir ein Allianz-Sprecher. Alle Fans der „Allianz Arena App“ Anwendungsseite hätten in den letzten beiden Wochen von Facebook eine E-Mail erhalten, in welchem Sie über die Zusammenführung der ehemaligen „Allianz Arena App“ Facebook-Anwendungsseite mit der „Allianz Deutschland“ Mutterseite informiert worden seien. In dieser E-Mail hätten Sie die Möglichkeit gehabt dem zu widersprechen, so der Allianz-Sprecher.

Eine tatsächlich einfache Erklärung, wenngleich sie trotzdem nicht erklärt, warum es plötzlich so viele Fans aus Indonesien oder Ägypten auf der Facebook-Seite der Allianz gibt.

Categories: Allgemein

Comments are closed.

Featured Video

Hat sich die Allianz...

Posted on Mai - 2 - 2014

Kommentare deaktiviert

Ein Programmierer kandidiert für...

Posted on Mai - 2 - 2014

Kommentare deaktiviert

Wie US-Beamte Terroristen auf...

Posted on Mai - 2 - 2014

Kommentare deaktiviert

Crowdfunding im Auftrag des...

Posted on Mai - 2 - 2014

Kommentare deaktiviert

Ihr Auto weiß, wie’s...

Posted on Mai - 2 - 2014

Kommentare deaktiviert

Verkaufen Sie Ihre Daten,...

Posted on Mai - 28 - 2013

Kommentare deaktiviert

Ich bin nicht bei...

Posted on Aug - 29 - 2013

Kommentare deaktiviert

Feuer frei: Drohnen abschießen...

Posted on Sep - 22 - 2013

Kommentare deaktiviert

Die freundliche Drohne

Posted on Apr - 22 - 2013

Kommentare deaktiviert

Ihr Auto weiß, wie’s...

Posted on Mai - 2 - 2014

Kommentare deaktiviert

Twitter updates

No public Twitter messages.

Sponsors

  •  x
  • x
  • x
  • x